26. Juni 2014 Tanja

SEX MAL SPORTLICH BETRACHTET

Es gibt immer unzählige Gründe, mal wieder keinen Sport zu treiben. Keine Zeit, nicht die richtigen Klamotten im Schrank, die beste Freundin kommt spontan zu Besuch, oder der Lieblingsfilm läuft heute Abend zum xten Mal im Fernsehen – Hand aufs Herz: Wer kennt diese Ausreden nicht?
Und vor allem die Frage: Welche Wege gibt es denn noch, um fit zu werden?

Auf der Suche nach einer gewinnbringenden Alternative, die Sport, Fitness und Spaß verbindet, sind wir beim Sex gelandet. Denn diesen darf man durchaus auch mal sportlich betrachten. Gemeint sind hier aber keine akrobatischen Verrenkungen oder gar Hochleistungssport, sondern simple Fakten.

Grundsätzlich gilt: Je wilder und länger der Sex, desto mehr Kalorien werden verbrannt. Die Erklärung ist logisch: Die Muskeln werden einfach stärker beansprucht, und der Körper kommt richtig ins Schwitzen. Eine Stunde Liebesspiel verbrennt dann tatsächlich genauso viele Kalorien wie ca. 40 Minuten Joggen. Laut Forschungen setzt unser Körper für 30 Minuten Sex in etwa 550 Kalorien um. Konkret heißt das: Ein ausgedehntes, leidenschaftliches Schäferstündchen lässt die Energie von einem großen Hamburger oder ca. einer Tafel Schokolade verschwinden. Wer hätte das gedacht?

Sportarten wie Yoga oder Gymnastik können da längst nicht mithalten: Bei leichter Bewegung werden pro Stunde lediglich 200 bis 350 Kalorien verbrannt – je nach Intensität. Sport und Sex haben also einiges gemeinsam: Je intensiver, desto höher der Kalorienverbrauch! Noch effektiver wird das Sex-Workout, wenn bereits das Vorspiel schön lange dauert. Auch ausgiebiges Küssen wirkt sich positiv auf den Kalorienbilanz aus. Bis zu 15 Kalorien pro Minute verbrauchen wir für einen leidenschaftlichen Kuss. Zudem sind fast 40 Muskeln im Einsatz. Zugegeben, man muss schon ganz schön lange küssen, damit die nächste Tüte Chips „weggeküsst“ ist – mehr Spaß als Joggen macht es auf jeden Fall!

Unser Fazit: Sex ist der schönste Sport der Welt damit ganz klar viel mehr als nur eine Nebensache.

Ich bin full on LOVE, …
… weil es einfach wundervoll ist, sich und andere jeden Tag neu zu entdecken.
Tanja

Zum Magazin Tagged: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 − dreizehn =